Links | Kontakt / Impressum

Home



Aktuelle Veranstaltungen
Vortragsreihe
Montag, 8. April 2019, 19.00 Uhr
Bürgersaal am Westkreuz
Friedrichshafener Straße 17, 81243 München
Prof. Dr. Stefan Samerski hält 2019 eine vierteiligen Reihe von Vorträgen zum Thema Wunderbares Böhmen - Bohemia Sacra in aller Welt.
Teil 1: Fronleichnam
Diese Veranstaltung der Sudetendeutschen Landsmannschaft Bundesverband, der Ackermann-Gemeinde in der Erzdiözese München und Freising, der Sudetendeutschen Akademie der Wissenschaften und Künste und der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen wird durch die Sudetendeutsche Stiftung gefördert.
Seminar
Abdrücke der Geschichte im Stein, Schwerpunkt historische Friedhöfe
Aufruf zur Anmeldung von Seminarprogrammbeiträgen
14. März 2019
Praha / Prag
Das Seminar der Reihe Abdrücke der Geschichte im Stein thematisiert die Rettung und Renovierung historischer Friedhöfe, die oft die letzte Erinnerung an Menschenschicksale sind.
Die Seminarsprachen sind Deutsch und Tschechisch. Das Programm wird simultan gedolmetscht.
Die Anmeldefrist für Projektpräsentation Ihres Vereins, Ihrer Gemeinde, Stadt usw. zum Seminarthema ist der 28. Februar 2019. Die Präsentationsdauer: max. 25 Minuten, das Format: Power Point, pdf oder Bilderschau.
Bei Interesse und für Rückfragen: heimatpflege@sudeten.de

Dieses Seminar der Heimatpflege der Sudetendeutschen und des Vereins Omnium z.s. wird vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds gefördert.
Mundarttagung
8.-10. März 2019
Bildungsstätte am Heiligenhof, Bad Kissingen, Alte Euerdorfer Str. 1
Einladung:
Programm:
Anmeldung:
Diese Veranstaltung der Heimatpflege der Sudetendeutschen in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis sudetendeutscher Mundarten wird durch die Sudetendeutsche Stiftung gefördert.
Buchvorstellung
Donnerstag, 7. März 2019, 19.00 Uhr
HDO, Am Lilienberg 5, 81669 München
Dietmar Grieser, einer der größten Stilisten der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur und Spurensucher der mitteleuropäischen Kulturgeschichte stellt sein Buch "Was bleibt, ist Liebe" vor. Es gibt wenig Schriftsteller, die die Meisterschaft des mündlichen Erzählens so vollendet beherrschen wie Dietmar Grieser, und allein deshalb ist jede Buchvorstellung von ihm ein unvergesslich schönes Erlebnis
Diese Veranstaltung der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird durch die Sudetendeutsche Stiftung gefördert.
Offenes Tanzen Böhmisch-Bairisch
Samstag, 23. Februar 2019, 19.00-22.30
Gaststätte Zum Alten Bezirksamt, Am Lilienberg 5, 81669 München
Erich Sepp und die Höhenkirchner Musikanten laden ein, in der urigen Atmosphäre der Gaststätte Zum Alten Bezirksamt mit ostdeutschen Schmankerln schöne alte Tänze aus Böhmen und Bayern zu erlernen.

Um Anmeldung wird gebeten: 089/48000365 oder heimatpflege@sudeten.de

Diese Veranstaltung der Heimatpflege findet in Zusammenarbeit mit dem Verein Vorsicht Volkstanz statt. Eintritt frei.
Pressespiegel
Die Neujahrskonzerte des Freundeskreises Teplitz-Schönau in Zusammenarbeit mit der Heimatpflege der Sudetendeutschen werden Dank der Förderung der Sudetendeutschen Stiftung langsam eine Tradition! Susanne Habel berichtet über den musikalischen Hochgenuss in der Sudetendeutschen Zeitung vom 1. Februar 2019. Mehr...

Anfang August fand das 4. Omnium-Workcamp in der Denkmalpflege mit freiwilligen Helfern im Braunauer Ländchen statt. Einen ausführlichen Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 31. August 2018 finden Sie hier.

Die Mundartvorträge der Mitarbeiterinnen der Arbeitsstelle Sudetendeutsches Wörterbuch an der Uni Gießen, Bettina Hofmann-Käs und Isabelle Hardt, sind seit ihrer ersten Veranstaltung in München 2013 ein Publikumsmagnet. Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 27. Juli 2018 finden Sie hier.

Das erste Offene böhmisch-fränkische Singen unter der Leitung von Franz Josef Schramm fand am 5. Juli 2018 im Haus der Heimat in Nürnberg statt. Mehr...

Gemeinsam mit dem tschechischen Verein Omnium führte die Heimatpflegerin der Sudetendeutschen das vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds geförderte Denkmalpflege-Workcamp Nr. 2 im Böhmischen Mittelgebirge durch. Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 29. Juni 2018 finden Sie hier.

Unter dem Motto „Mit Hand und Herz“ hielt Heimatpflegerin Zuzana Finger auf Einladung von Kreisobfrau Dr. Sigrid Ullwer-Paul vor der oberpfälzischen SL-Kreisgruppe Burglengenfeld-Städtedreieck einen Bildervortrag über die Gräberpflege in der Tschechischen Republik. Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 8. Juni 2018 über diese Veranstaltung finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen
Ausstellung
8. Dezember 2018 - 31. März 2019
Lázeòský komplex Curie, Agricolovo námìstí 1036, Jáchymov / St. Joachimsthal
Gabriele Stolz, „innendraußen“



Diese Veranstaltung des Vereins Omnium z.s. und der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen wird aus den Mitteln des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds gefördert.
Wanderausstellung
Böhmerwald Museum Wien und Erzgebirger Heimatstube
Ungargasse 3, A-1030 Wien
Ausstellungsdauer 22. April 2018 - 26. April 2019
Meine Heimat im Wandel
Deutsch-tschechische Denkmalpflegeprojekte
Diese Ausstellung des Vereins Omnium z.s. in Zusammenarbeit mit der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen wird vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds gefördert.