Links | Kontakt / Impressum

Krippenvortrag 2011


Freitag, 25. November, 18.30,
Kulturforum im Sudetendeutschen Haus, München

„Die Geschichte der Iglauer Weihnachtskrippen".

Vortrag von Michael Spönlein
Musikalische Begleitung: Iglauer Stubenmusik.

Begleitausstellung von der Arbeitsgemeinschaft Sudetendeutscher Krippenfreunde.

Iglau war berühmt für die 10 bis 20 Quadratmeter großen Hauskrippen, von denen es einst bis zu 300 Stück gegeben haben soll. Viele Exemplare wurden durch Kriegsfolgen und Vertreibung zerstört, aber einige konnten durch glückliche Umstände gerettet werden.